Der erste Kindergeburtstag ist etwas ganz besonderes. Euer Baby ist jetzt groß und kann schon so viel. Vielleicht macht es sogar schon die ersten Versuche, zu laufen? Außerdem ist der erste Geburtstag eine ganz wichtige Hürde: Viele Mütter halten ihr Kind jetzt für selbstständig genug, sie für längere Zeit in die Kinderbetreuung zu geben und möchten wieder arbeiten. Die meisten Babys sind nun abgestillt und stehen mehr und mehr auf eigenen Beinen – im wahrsten Sinne des Wortes.

Natürlich möchtet ihr eurem Baby den ersten Kindergeburtstag so unvergesslich wie möglich machen und diese Zäsur in seinem und eurem Leben gebührend feiern. Hier findet ihr ein paar schöne Deko-Ideen für die erste Geburtstagsfeier sowie leckere Geburtstagstorten und Tipps für eine wunderschöne 1. Geburtstagsparty.

Der 1. Kindergeburtstag – So wird die Feier unvergesslich

Zur Geburtstagsfeier gehört natürlich die passende Musik. Bei Spotify oder anderen Musikportalen könnt ihr ganz einfach eine Playlist mit den Lieblingsliedern eures Sprösslings erstellen oder auf bereits vorhandene Playlists mit den schönsten Kinderliedern zurückgreifen. So bekommt die erste Geburtstagsfeier ihren eigenen Soundtrack.

Da sich die meisten kleinen Geburtstagsgäste sicher im Krabbelalter befinden, bietet es sich an, auf der Feier ein Buffet anzurichten, statt Kaffee und Kuchen am Tisch einzunehmen. So können sich die erwachsenen Gäste flexibel zu ihren krabbelnden Kindern setzen oder es sich auf diversen Sitzgelegenheiten bequem machen. Die Krabbler kommen nicht überall dran und etwas umwerfen. Für die kleinen Gäste könnt ihr ein paar Hirsekringel, zuckerfreie Muffins (Rezept verlinken) und klein geschnittenes Obst anzubieten. So können die Kleinen selbst die Leckereien als Finger Food in die Hand nehmen und müssen nicht gefüttert werden.

Das Geburtstagskind ist für einen Tag König oder Königin, so gebührt ihm oder ihr auch eine Krone. Bastelt ganz einfach aus buntem Bastelkarton eine Krone, die das kleine Haupt eures großen Babys an diesem besonderen Tag zieren wird.

Eine besonders schöne Überraschung für euer Kind ist es, wenn alle Gäste ein Geburtstagsständchen singen. Lieder, die hier passen: „Wie schön, dass du geboren bist“ (Rolf Zuckowski), „Happy Birthday“/“Zum Geburtstag viel Glück“ (in allen erdenklichen Sprachen) oder der Kanon „Viel Glück und viel Segen“ (W. Gneist). Vergesst nicht, die leuchtenden Kinderaugen in einem Foto festzuhalten!

Baby wird 1 – Schöne Ideen für die Party-Deko

Euer Baby wird nur einmal im Leben eins. Darum könnt ihr euch beim ersten Geburtstag des kleinen Lieblings so richtig austoben, was die Dekoration angeht.

Zuerst solltet ihr an die Gestaltung der Räumlichkeiten denken, in denen gefeiert werden soll. Eine bunte „Happy Birthday“ Girlande oder eine schöne Wimpelkette eignen sich optimal für die Dekoration des Wohnzimmers. Auch Luftballons dürfen natürlich nicht fehlen – sie sind, tiefer gehängt oder sogar auf dem Boden verteilt, übrigens auch eine super Beschäftigung für die kleinen Gäste.

Bastelt doch eine schöne Fotogirlande mit den schönsten Schnappschüssen aus einem Jahr mit Kind. So können die Gäste die Entwicklung eures Kindes chronologisch nachvollziehen und ihr beim Betrachten in schönen Erinnerungen schwelgen. Wahnsinn, wie die Zeit vergeht!

Kindergeburtstag - Dekoration

Ein Geburtstagszug ist eine liebevolle Idee für den ersten Kindergeburtstag. Ihn gibt es in vielen Variationen. Eines haben sie aber alle gemeinsam: Geburtstagszüge können jedes Jahr um einen Waggon erweitert werden, symbolisch für das steigende Alter des Kindes, und transportieren meist Kerzen, die vom Kind – selbstverständlich mit einem Wunsch – ausgepustet werden. Der Geburtstagszug kann eurem Baby bereits auf dem Frühstückstisch ein breites Lächeln auf das kleine Gesicht zaubern und ihm signalisieren: Heute ist ein besonderer Tag, dein Tag!

Endlich 1! – Die schönsten Geburtstagstorten zum ersten Geburtstag

Es gibt zahlreiche Geburtstagstortenideen für den ersten Jahrestag der Geburt eures Kindes. Ob Fondant-Thementorte oder eine einfache Schokokuss-Torte ohne backen –eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Der Vorteil von Fondant-Torten mit thematischem Bezug: Ihr könnt das Lieblingstier oder das liebste Maskottchen eures Babys auswählen, das die Torte verziert. Wichtig ist hier, die Figuren aus Fondant möglichst bereits einige Tage im Voraus anzufertigen, sodass diese stabil auf der Torte stehen können. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Raupe-Nimmersatt-Torte zum 1. Kindergeburtstag? Das Rezept findet ihr hier.

Auf Pinterest könnt ihr euch von zahlreichen weiteren Ideen für Fondant-Torten zum 1. Geburtstag inspirieren lassen. Es winken Elefanten, Bienen und Mäuse von über 1000 Torten-Ideen.

Eine unaufwendige Torte, für die man nicht einmal den Ofen anschmeißen braucht, ist die Schokokusstorte. Sie ist eine wahre Kalorienbombe, aber jedes extra Pfund wert. Das Rezept zur Schokokusstorte zum ersten Kindergeburtstag findet ihr hier.

Egal, welche der Torten ihr auf den Geburtstagstisch stellt, euer Kind wird einen unvergesslichen ersten Geburtstag verbringen und mithilfe von Fotos sicherlich noch lange schöne Erinnerungen an diesen Tag haben.