Der Mainzer Stadtpark liegt verkehrsgünstig nahe der Autobahn A 60 und etwa 30 Gehminuten vom Mainzer Stadtzentrum

entfernt zwischen Alt- und Oberstadt. Die Buslinien 62 und 63 fahren die Haltestelle Rosengarten an. Zum Stadtpark gehören ein Flamingo- und ein Ziegengehege sowie ein Vogelhaus und der romantische Rosengarten.
Der Rosengarten auf 9500 Quadratmetern Auge und Geruchssinn mit über 4500 Rosen und einigen anderen farbenfrohen Gewächsen. Den Garten gibt es bereits seit 1925 und seit den 60er Jahren steht er unter Denkmalschutz. Über 100 verschiedene Rosenarten blühen hier, die zauberhaft duften.

Geht ihr durch den Rosengarten hindurch, findet ihr eine gepflegte hügelige Parkanlage mit vielen alten Bäumen, die Schatten spenden. Im Sommer mein Lieblingsort zum Entspannen, spazieren gehen und picknicken. Kinder können Ball spielen, die Gehwege mit ihren Skateboards, Fahr- und Dreirädern befahren oder im Springbrunnen planschen. Da der Rosengarten und der angrenzende Park auch gerne von Hundebesitzern genutzt wird und einige Hunde auch gerne mal in den Brunnen springen, müsst ihr mit euren Kleinen aber etwas aufpassen.
Mainzer Zoo: Mainz hat einen Zoo? Nein, eigentlich nicht. Aber die beiden Gehege am Fuße des Stadtparks beherbergen Ziegen und Flamingos. Die Ziegen können gefüttert werden – für einen Euro kann man Wildfutter aus dem Automaten kaufen. Ein Highlight für die Kleinen. Nebenan können die pinken Flamingos beim Sonnenbaden, im Wasser staksen oder bei dem was sie am liebsten tun – beim Herumstehen – bewundert werden.
Das weiter oben im Stadtpark, nahe des Favorite Hotels, gelegene Vogelhaus lädt zum Bestaunen von Papageien (Gelbbrustaras), Kanarienvögeln und Finken ein. Insgesamt gibt es hier ca. 100 Tiere 11 verschiedener Vogelarten.

Von der Höhe des Hotels und des Vogelhauses hat man einen tollen Blick auf den Rhein. Der Biergarten des Favorite Hotels ist prädestiniert für kleine Pausen mit Brezel und Spundekäs (regionaler Snack), firsch gezapftem Bier für Papas und Apperol Sritz für Mamas. Auf einem kleinen Spielplatz, der zum Biergarten gehört, können Kinder klettern und rutschen, während die Eltern mal für fünf Minuten relaxen.

Am letzten August- und am ersten Septemberwochenende findet im Mainzer Stadtpark jedes Jahr der Mainzer Weinmarkt mit bis zu 350.000 Besuchern statt. Hier gibt es über Stadtpark und den angrenzenden Volkspark verteilt eine Vielzahl von Probierständen verschiedener Weingüter sowie ein reichhaltiges Angebot an verschiedenen Speisen, Live Bands, Musik und Aktivitäten. Da kommt die ganze Familie auf ihre Kosten.