Der wunderschöne Rheingau

Für mich persönlich ist der Rheingau und das Rheintal der schönste Ort in Deutschland. Wann immer ich Besuch aus dem Ausland habe, empfehle ich natürlich Städte wie Berlin, München, Hamburg und Köln, aber am allerliebsten führe ich den Besuch durch den Rheingau. Hier erwarten die Gäste wunderschöne Landschaften, Weinberge so weit das Auge reicht, die ein oder andere Weinprobe, kleine Straußwirtschaften und uralte Weinkeller, der Rhein und darüber hinaus viele Kirchen, Burgen und Schlösser und alte Gebäude und Straßen.

Perfekt für einen Tages- oder Wochenendausflug

Solltet ihr also in der Nähe sein, schaut auf jeden Fall vorbei. Für eine Tagestour empfehle ich euch Eltville am Rhein mit seiner süßen Fußgängerzone, dem Weinprobierstand direkt am Wasser, der Burg und natürlich dem Rosengarten. Eltville ist auch als die Stadt der Rosen bekannt.

Außerdem solltet ihr euch unbedingt Rüdesheim anschauen, auch wenn es hier ein wenig touristischer wird. Auf dem Weg von Eltville nach Rüdesheim fahrt unbedingt durch die alten Rheingauer Dörfer, um einen Eindruck von der Gegend zu bekommen. In Rüdesheim selbst solltet ihr durch die Drosselgasse laufen und mit der Gondel hoch zum Niederwalddenkmal fahren. Von dort aus habt ihr eine einzigartige Aussicht auf den Rhein und auf die Weinberge. Wenn ihr noch Zeit habt, steigt in Rüdesheim auf ein Schiff und macht eine Fahrt über den Rhein bis zur Loreley.

Außerdem sehenswert ist das Kloster Eberbach, verschiedene Vinotheken und die Weinstände in den einzelnen Dörfern.