Dieser leckere und gesunde Smoothie ist perfekt als Erfrischung zwischendurch an heißen Sommertagen oder als nahrhafter Frühstücksersatz, wenn ihr versucht, abzunehmen. Er schmeckt frisch und fruchtig und ist schnell gemacht.

So geht’s:

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 reife Mango
  • ½ Banane
  • 1 Apfel
  • 100 ml Karottensaft (mit Honig)
  • 1 Schuss Pflanzenöl
  • 1 Handvoll rote Beeren
  • Etwas kaltes Wasser
  • Einige Eiswürfel

Hilfsmittel:

  • Smoothie-Maker oder Standmixer

 

Zuerst die Eiswürfel im Mixer crushen. Schneidet die Mango, den Apfel und die halbe Banane in Stücke und gebt sie zu eurem Crushed Ice in den Smoothie-Mixer. Topt alles mit den Beeren auf und gebt den Karottensaft, das Wasser und das Pflanzenöl (ich nehme hier am liebsten Rapsöl, das hinterlässt keinen komischen Geschmack) dazu. Nun alles einige Sekunden mixen, bis der Smoothie die gewünschte Konsistenz hat. Wenn ihr eure Smoothies, wie ich, nicht zu dickflüssig mögt, gebt einfach noch einen Schuss kaltes Wasser oder etwas mehr Karottensaft dazu.

FlaMango: Wohlfühl-Smoothie mit tollem Effekt

Trotz ihres hohen Zucker- und Kaloriengehalts sind Mangos und Bananen sehr gesund und ihr müsst euch beim Verzehr dieses Smoothies keinesfalls schlecht fühlen: Mangos enthalten viel Vitamin C, B-Vitamine (auch das heiß begehrte Vitamin B1 und Folsäure) und Vitamin E und A sowie Folsäure. Somit tragen sie effektiv zum Schutz eures Immunsystems bei und fördern die Zellerhaltung und –erneuerung. Mangos haben außerdem den guten Ruf, dass sie super für die Haut sind. So verschönert und verjüngt der FlaMango-Smoothie, sofern ihr ihn regelmäßig trinkt, eure Haut und fördert einen ebenmäßigen glatten und frischen Teint. Last but not least sei die positive Wirkung von Mangos auf die Darmflora genannt. Verzehrt ihr die Superfrucht häufiger, hilft sie euch beim Aufbau und Erhalt guter und nützlicher Darmbakterien.

Bananen mit ihrem Mix aus Kohlenhydraten und Magnesium, Folsäure und Vitamin B6 machen lange satt und liefern viel Energie. Den FlaMango-Smoothie trinkt ihr deshalb am besten gleich morgens und nutzt die positive Eigenschaft, um optimal in euren Tag zu starten. Netter Nebeneffekt: Die Banane schenkt euch Glücksgefühle, denn sie enthält das Glückshormon Serotonin.

Karottensaft und Beeren ergänzen die gesunden Eigenschaften des Drinks: Karotten enthalten viel Carotin (sowohl Alpha als auch Beta), welches nicht nur für die Sehfähigkeit sondern auch für die Zellerneuerung gut ist. Das Pflanzenöl, das ihr in den FlaMango-Smoothie gebt, fördert die Aufnahme des Carotin, da dieses fettlöslich ist. Beeren enthalten Ellagsäure und Antioxidantien und kurbeln somit die Fettverbrennung an und wirken gegen Gifte und Schadstoffe.

Mit unserem FlaMango macht ihr also alles richtig und das Beste: Er schmeckt auch noch richtig lecker! Ich mache mir jetzt einen und genieße ihn im Liegestuhl auf der Terrasse.