Eigentlich koche ich gerne, aber unter der Woche sind die Tage oft so vollgepackt und bin ich zu geschafft, um mich an den Herd zu stellen. Die einzige Ausnahme ist dieses Gericht – buntes Ofengemüse mit Dip! Ich liebe liebe liebe es! Und deshalb kann ich, wenn wir mal alle Zutaten dahaben, mich fast immer dazu aufraffen, es zuzubereiten – aber nur, wenn ich Hilfe beim Gemüse schnippeln habe.

 

Das Gericht ist schnell gemacht und eignet sich sehr gut für Abende, an denen Besuch da ist. Alle können gemeinsam Gemüse schnippeln und man kann es gut zubereiten, während man z.B. erzählt, da außer dem Schnippeln nicht viel zu tun ist.

 

Zutaten – Das braucht ihr für 2 Personen:

– 2-3 Süßkartoffeln

– 1 rote Zwiebel oder 2 Schalotten

– 2 Zucchini

– 1 Paprika

– 2 große oder mehrere kleine Tomaten

– etwas Thymian (frisch oder getrocknet u, gemahlen)

– eine Hand voll Sonnenblumenkerne

– Meersalz

– Pfeffer

– Olivenöl

– viel Liebe 😉

 

für den Dip:

– 200 g Ziegenfrischkäse

– 2 Zehen Knoblauch

– etwas Milch

Arbeitsgeräte:

– Ofenblech

– Alufolie

– Pfannenwender

– eine mittelgroße Schüssel

Zubereitung – so geht’s:

  1. Den Ofen auf 180° Umluft vorheizen. Das Ofenblech mit Alufolie auslegen. Die Süßkartoffeln und die Zwiebeln schälen und in Scheiben schneiden. Etwas Olivenöl auf der Alufolie sprenkeln und die Süßkartoffel- und Zwiebelscheiben auf dem Blech verteilen, mit Meersalz und Pfeffer würzen und noch ein wenig Olivenöl darauf geben.
  2. Bei ca. 180° für etwa 10 min backen. Währenddessen die Zucchini in Scheiben und die Paprika in Streifen schneiden. Die Tomaten in Scheiben schneiden (oder kleine Tomaten halbieren).
  3. Nun das Ofenblech aus dem Ofen holen, kurz abstellen und Zucchini und Paprika auf dem Blech verteilen bzw. unter die Süßkartoffeln und Zwiebeln mischen. Thymian und Sonnenblumenkerne unter das Gemüse mischen und alles noch einmal für etwa 5 min backen.
  4. Währenddessen den Dip anrühren: Ziegenkäse in die Schüssel geben. Die Knoblauchzehen pressen und hineingeben, Milch dazugeben. Alles gut verrühren.
  5. Als letztes die Tomaten auf dem Blech verteilen und noch einmal kurz backen.
  6. Das Gemüse mit Liebe und dem Dip in Schüsseln oder auf Tellern anrichten und es sich schmecken lassen!

Auch Kinder lieben das bunte Ofengemüse – eine super Gelegenheit, Vitamine in sie reinzukriegen. Wenn ihr wisst, dass Kinder mitessen werden, richtet am besten noch einen extra Dip an, der weniger oder gar keinen Knoblauch enthält.

 

Guten Appetit!!!